So senken Sie den Krankenstand im Unternehmen.

Es existiert ein belegbarer Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und der Gesundheit der Mitarbeiter. Was können gerade Führungskräfte (welche auch „Mitarbeiter“ sind und genauso von steigenden Anforderungen getrieben werden) noch zur Verbesserung beitragen?

Inhalte:

  • Krankenquote – Auswirkung auf Arbeitsprozesse und Unternehmen
  • Differenzierung „krank sein, glauben krank zu sein und krank feiern“
  • Welche Fürsorgepflicht habe ich als Unternehmen?
  • Fehlzeiten messen und managen „Strukturen und Prozesse“
  • Gesprächsinstrumente und ihre Auswirkungen – mit Videoleitfaden
  • Grenzen des Dialogs „Wenn nichts mehr geht!“
  • Hinweise zu disziplinarischen Maßnahmen

Sie erfahren, welche Möglichkeiten es zu einer zielführenden und nachhaltigen Reduktion der Krankenquote gibt!

Sie erlernen durch den konsequenten und gezielten Einsatz der verschiedenen Gesprächsinstrumente, die Leistungsbereitschaft und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu erhöhen.

Sie bekommen durch die Praxisrollenspiele einen Videoleitfaden für alle Gesprächsinstrumente an die Hand. Des Weiteren erhalten Sie Protokolle, Checklisten und Leitfäden für die praktische Anwendung. Erfolg garantiert!